Programm Taricaya

5 Tage | 4 Nächte

Tag 1

Ankunft

IMG_5985

Nach dem wir Sie am Flugharfen empfangen haben, fahren wir Sie mit unserem Bus in unser Büro, welches in der Stadt Puerto Maldonado liegt. Dort können Sie Ihr Gepäck umpacken, welches Sie für den Aufendhalt im Regenwald nicht benötigen. Dieses wird dann sicher bei uns im Büro verstaut.

Danach Fahren wir sie zu dem Hafen Puerto de Capittanía, wo wir in ein Boot umsteigen une eine ca. 40 Minütige Fahrt zur Lodge auf dem Madre de Dios machen.

Bei der Ankunft in der Lodge “Corto Maltes Amazonía”, wo Sie mit einem Erfrischungsgetränk aus frischen Früchten der Saison empfangen werden, erklärt Ihnen, ihr Guide den Ablauf Ihres Aufenthalts.Er informiert Sie über die Schlüssel Ihres Bungalows und die Sicherheitssafes. Danach wird das Mittagessen serviert, worauf eine Ruhepause bis zum ersten Ausflug erfolgt.

Guardar

Wanderung durch den Regenwald

IMG_4548low

15:30 Uhr: Erste Erkundung des Regenwaldes in Begleitung Ihres Guides, der Ihnen tropische Bäume, Heilpflanzen und die üppige Natur des 60 Hektar umfassenden Grundstücks von Corto Maltés Amazonía nahe bringen wird. Nach einem kurzer Halt an einem unserer Aussichtstürme, wo Tukane und andere Vogelarten beobachtet werden können, besuchen Sie ein Shiringuero-camp welches auch zu den wichtigen wirtschaftlichen aktivitäten der Region Madre de Dios zählt. Dies ist ein Nachbau von einem Camp, indem Latex gewonnen und verarbeitet wird. Die Dauer dieser Wanderung beträgt 2 Stunden.

Guardar

Guardar

Freie Zeit

IMG_5535

Nach der Rückkehr zur Lodge können Sie sich am Pool oder in den Hängematten auf der Terrasse Ihres Bungalows entspannen, einen exotischen Cocktail an der Bar genießen, sich eine erholsame Massage durch unser qualifiziertes Personal gönnen, eine für die Region typische Handarbeit in unserem Souvenirladen erstehen oder sich zum Bootssteg begeben um den Sonnenuntergang über dem Fluss zu genießen.

Guardar

Kaiman Safari

IMG_3773

19:00 Uhr: “Kaiman-Safari”. Vor dem Abendessen findet eine nächtliche Bootsfahrt statt, bei der Kaimane und mit etwas Glück auch andere Tiere, die das Flussufer bewohnen, beobachtet werden können.

Guardar

Abendessen

Abendessen findet um 20:00 statt.

Tag 2

Frühstück

Um 5:30 Uhr, nach einem Kaffee oder einem heißen Tee, machen wir uns auf den Weg zum “Sandoval”-See. Ihr Guide wird einen Frühstücksimbiss austeilen, den Sie während des Ausflugs zum “Sandoval”-See zu sich nehmen können.

Lago Sandoval

IMG_3444

06:00 Uhr: Nach einer zirka 20-minütigen Bootsfahrt über den Fluss Madre de Dios, kommen wir am Landesteg des “Sandoval”-Sees an. Im Zuge der darauffolgenden 3 Kilometer langen Wanderung durch die üppige Vegetation des Regenwaldes betreten wir das Gebiet des Nationalreservats Tambopata (Reserva Nacional Tambopata). Hier können   gewaltige Bäume, Schlangen, Affen (Totenkopfäffchen, Brüllaffen und Kapuzineraffen), Vögel (insbesondere die Hoatzin – auch Schopfhuhn oder Stinkvogel genannt, Eisvögel und Schlangenhalsvögel) bewundert werden.

Am “Sandoval”-See angekommen werden wir uns in kleinen Ruderbooten auf die Suche nach den Riesenottern machen. Auch werden wir die Möglichkeit haben,  Kaimane, Piranhas und eine große Vielfalt an Vögeln zu sehen. Wenn der Guid eine geeignete Stelle zum halten auf dem See gefunden hat, werden wir Frühstücken. Für den Rückweg bitten wir drauf zu achten, dass keine Essenreste oder Müll liegen gelassen werden. Anschließend werden wir uns auf den Rückweg machen.

Guardar

Optional - Affeninsel

IMG_4388

Diese Aktivität kommt auf die Season und die Entscheidung des Guides an. Es gibt Zeiten, da ist es auf Grund von Hochwasser unmöglich auf der Insel zu halten und sie zu betreten. Ebenso gibt es Paarungszeiten, wo es besser ist, die Tiere besser nicht zu stören. Die Tiere sind mittlerweile an den Besuch von Menschen gewöhnt und scheuen deren Nähe nicht. Daher ist es wichtig, zu jeder Zeit den Anweisungen Ihres Guides zu folgen.

Guardar

Guardar

Mittagessen

13:30 Uhr: Rückkehr zur Lodge und Mittagessen.

Aussichtstürme

IMG_1352

15:30 Uhr: Besuch einer der beiden Aussichtstürme auf der Anlage von Corto Maltes Amazonía, die jeweils 20 und 42 Meter hoch sind. Hier können Vögel und andere  Tiere, die sich in dieser Höhe aufhalten, beobachtet werden. Zudem kann eine wunderbare Sicht auf den Sonnenuntergang genossen werden. (Ihr Guide wird Dauer und Ablauf des Besuchs der Aussichtstürme mit Ihnen abstimmen und entsprechend gestalten.)

Ebenso besuchen Sie eine Paranuss-Camp (auch bekannt als Brazil nus oder Castaña). Die Paranuss ist eine der wichtigsten Exportgüter in der Region Madre de Dios.

Guardar

Guardar

Freie Zeit

IMG_6031

Freizeit um sich am Pool oder bei einer Massage zu entspannen, sich an der Bar zu erfrischen oder unseren Souvenirladen zu besuchen.

Guardar

Abendessen

20:00 Uhr: Abendessen

Tag 3

Frühstück

08:00 Uhr: Frühstück

Besuch der Chacra

IMG_3427

09:00 Uhr: Nach einer zirka 20-minütigen Fahrt über den Fluss gelangen wir zu einer   Chacra. Hierbei handelt es sich um ein Stück Land, das von einer örtlichen Familie bewohnt und bestellt wird. Wir werden verschiedene tropische Früchte der Saison und andere lokale Produkte (Kakao, Banane, Cocona, Brotfrucht, Noni, Maniok, Limetten,…) kennenlernen und teilweise kosten. Dieser Bauernhof gehört einer für diese ländliche Gegend typischen Familie, welche mit viel Bedacht und ohne Hinzunahme chemischer Substanzen einheimische Pflanzen auf natürliche Weise kultiviert, um diese später auf dem Markt in Puerto Maldonado zu verkaufen.

Nach den Chacra Geht es wieder auf das Boot und wir besuchen nach 20 Minuten Fahrt die native Familie der Machigenga.

Guardar

Eingeborenenfamilie

IMG_4790

Danach werden wir eine Eingeborenenfamilie besuchen, welche uns einen Einblick in ihre Traditionen, Lebensweise und Tätigkeiten wie Fischfang, Jagd und Handwerk gewähren wird, die sie in althergebrachter Weise von ihren Vorfahren diverser Eingeborenenstämme des Regenwaldes übernommen hat. In diesem Zusammenhang wird uns die Verarbeitung einiger Naturerzeugnisse vorgestellt, die zur Herstellung von Werkzeugen, Wohnstätten, Kleidung und Schmuck benutzt werden und somit eine wichtige Rolle im Alltag der Eingeborenenfamilie spielen.

Zudem werden wir in die Geheimnisse einiger Heilpflanzen eingeweiht, darunter der Ayahuasca.

Letztlich werden wir gemeinsam mit der Familie unter freiem Himmel zu Mittag essen, was sowohl für die Familie als auch deren Gäste eine einzigartige Erfahrung darstellt.

Guardar

Guardar

Mittagessen

13:00 Uhr: Letztlich werden wir gemeinsam mit der Familie unter freiem Himmel zu Mittag essen, was sowohl für die Familie als auch deren Gäste eine einzigartige Erfahrung darstellt.

Freie Zeit

IMG_4680

14:00 Uhr: Rückkehr zur Lodge Corto Maltes Amazonia – Ruhepause/Freizeit.

Guardar

Abendessen

20:00 Uhr: Abendessen

Tag 4

Frühstück

08:00 Uhr: Frühstück und Freizeit

Tarikaya Zentrum

IMG_3750

8:30 Uhr: 45-minütige Bootsfahrt zum Taricaya-Zentrum (Centro Biológico de Rescate de Animales). Diese Projekt, mit Hauptsitz in Großbritannien, kümmert sich um die Pflege und Wiedereinführung von verletzten oder geretteten Tieren, die in vielen Fällen wieder in ihren natürlichen Lebensraum eingegliedert werden können. Das Projekt arbeitet mit diversen Universitäten in der ganzen Welt zusammen, deren Studenten im Rahmen von Freiwilligenarbeit bei der Pflege der Tiere helfen.

Hier werden wir verschiedene Arten Tiere beobachten können: den Jaguar, diverse Arten Affen, Tapire, Wildschweine und einige exotische Vögel wie den Trompetervogel.

Das Ziel des Projektes ist, die Tiere später wieder in ihren natürlichen Lebensraum einzugliedern. Dies ist jedoch in aus verschiedenen Gründen nicht immer möglich. In diesen Ausnahmefällen verbleiben die Tiere im Zentrum.

Nach einer Wanderung von ungefähr 30 Minuten durch Primärwald erreichen wir dann den sog. Canopy Walk, der ebenfalls zum Taricaya-Zentrum gehört. Dieser führt über zwei Hängebrücken, die jeweils 42 und 90 Meter lang sind und sich hervorragend zur Beobachtung von Vögeln und generell dem Betrachten von Fauna und Flora eignen.

Nachdem wir einen ersten, 14 Meter hohen Turm erklommen haben, führt uns unser Weg über eine Hängebrücke hinauf zu einer Plattform, die uns aus 42 Meter Höhe einen atemberaubenden Blick auf die Baumwipfel des Regenwaldes bietet.

Guardar

Guardar

Mittagessen und Freie Zeit

IMG_3859-1

13:30 Uhr: Abfahrt in Richtung Corto Maltes Amazonia und Mittagessen. In Abstimmung mit Ihrem Guide können auf Wunsch Zusatzaktivitäten auf dem Grundstück der Lodge angeboten werden.

Guardar

Abendessen

20:00 Uhr: Abendessen

Tag 5

Papageien-Salzlecke

IMG_3481

Um 5:30 Uhr, nach einem Kaffee oder einem heißen Tee, machen wir uns auf den Weg zur Papageien-Salzlecke, die wir nach einer Wanderung von zirka 20 Minuten erreichen. Die Papageien begeben sich zur Salzlecke um eine besondere Tonerde zu sich zu nehmen, die an gewissen Orten der Region vorkommt und die für die Regulierung des Stoffwechsels der Vögel unerlässlich ist. Bei diesem farbenfrohen und wirklich wunderbaren und aufregenden Spektakel können 3 bis 5 verschiedene Arten Papageien beobachtet werden.

Guardar

Frühstück und Freizeit

IMG_6039

08:00 Uhr: Frühstück und Freizeit

Guardar

Besucht der örtliches Marktes – Rückfährt

IMG_4140

Nach dem Frühstück erfolgt die Überfahrt nach Puerto Maldonado in unseren Booten.

Eines unserer Fahrzeuge erwartet Sie am Hafen. Nach einem kurzen Zwischenstopp an unserem Büro geht es weiter zum örtlichen Markt. Während eines kurzen Besuches werden Sie einen Einblick in die verschiedenen lokalen Produkte gewinnen, mit denen sich die Bevölkerung hier versorgt. Danach begleiten wir Sie zum Flughafen, wo der Check-in und die Anmeldung zu Ihren jeweiligen Flügen erfolgt

Guardar

*Die Zeitabläufe und Ausflüge können von Ihrem Guide oder dem Managment geändert werden. Dies kann aufgrund der Physischen Zustände der Touristen, oder durch schlechte Wetterverhältnisse vorkommen.

Unsere anderen Programme